Stundenplan

Jeden ersten Donnerstag im Monat Count-Class** startet pünkltich um 19.00 Uhr!
Jeden letzten Donnerstag im Monat Mysore mit Tim.

Wichtige Informationen bezüglich des Stundenplans im Februar:

8.2. DO Mysore 19-20 Uhr, von 20 bis 21 Uhr Selfpractice
27.2. DI Mysore 18-20 Uhr, von 20 bis 21 Uhr Selfpractice

Stundenplan während der Osterferien 5.3. – 16.3. und über Ostern 29.3. – 2.4.
Alle SchülerInnen mit einem Vertrag für die Morgenklassen sind herzlich eingeladen zum Unterricht am Abend zu kommen.

MO 05.03. 8-9.30 Uhr Selfpractice mit Diana
DI 06.03. 18-20 Uhr Mysore Style ab 4 Teilnehmer/innen
DO 08.03. 8-9.30 Uhr Selfpractice mit Tim
DO 08.03.  19-21 Uhr Mysore Style ab 4 Teilnehmer/innen
FR 09.03. der Unterricht fällt aufgrund einer Fortbildung aus.
SO 11.03.  10-12 Uhr Selfpractice auf Anfrage
MO 12.03. 8-9.30 Uhr Selfpractice mit Diana
DI 13.03. 18-20 Uhr Mysore Style ab 4 Teilnehmer/innen
DO 15.03. 8-9.30 Uhr Selfpractice mit Tim
DO 15.03. 19-21 Uhr Mysore style ab 4 Teilnehmer/innen
FR 16.03. 17:30-18:45 Uhr Yin Yoga ab 4 Teilnehmer/innen
SO 18.03. 10-12 Uhr Selfpractice

DO 29.03. 19-21 Uhr Mysore mit Tim ab 4 Teilnehmer/innen
FR 30.03. Karfreitag Yin Yoga fällt aus
SO 01.04. Ostersonntag kein Yogaunterricht
MO 02.04. 8-9.30 Uhr Selfpractice mit Voranmeldung

LISTE ZUM EINTRAGEN LIEGT IN DER YOGASCHULE AUS!

An gesetzlichen Feiertagen schließt die Yogaschule.

 

Kursbeschreibung

Einsteiger-Intro:
Ist eine 30-minütige Einführung in die ersten Übungen der Ashtanga Yoga Serie für alle Neulinge. Dieses Intro findet während der Mysore-Klasse statt, nur wenn neue SchülerInnen da sind.

*Ashtanga YOGA Mysore Style:
Freier Unterricht. Dynamisches Yoga individuell in der Gruppe angeleitet. Individueller Beginn (bis 75 Minuten vor Kursende Gleitzeit)
Das heißt, wir bringen dir nach und nach eine Abfolge von Positionen bei, die du dann im eigenen Atemrhythmus übst. Wir stehen dir jederzeit zur Seite, um dich zu unterstützen. Wir erklären dir neue Übungen, geben dir Tips für eine sinnvolle Ausrichtung und helfen dir, mit Adjustments (Hilfestellungen) die Übungen einzunehmen. Auf deine persönlichen Bedürfnisse können wir während der Yogaklasse eingehen und gemeinsam deine individuelle Yogapraxis finden. Diese Unterrichtsmethode ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und der traditionelle Weg, in dem Ashtanga Yoga vermittelt wird.

*Selfpractice*: Bitte frag vorher nach, ob die Klasse stattfindet! (01739113976)
Dieser Kurs ist für alle gedacht, die eine Yogapraxis haben. Verfolge den Grundgedanken des Ashtanga Yoga Mysore Style und praktiziere das eigenständige, konzentrierte Üben. Du bist herzlich willkommen mit uns zu gemeinsam, allein zu üben. 😉 Es fällt keine Kursgebühr an!

***Yin Yoga:
eignet sich besonders gut als Ausgleich oder Ergänzung zum dynamischen Ashtanga Yoga. In dieser ruhigen Yogaklasse kannst du tiefe Selbstwahrnehmung und Entspannung erfahren. Wir praktizieren hauptsächlich im Sitzen oder Liegen. Es geht vor allem darum, in die Übung hinein zu entspannen und den Atem frei fließen zu lassen, um zu innerer Ruhe zu finden. Pünktlicher Kursbeginn.

**Count-Class (jeden 1. Donnerstag im Monat):
T
raditionell wird die Count-Class jede Woche einmal geübt. Bei uns einmal im Monat. Ich werde alle Asanas (Positionen) der ersten Serie bis Navasana (das Boot) durchzählen. Dabei werden nur die Asananamen, die Zahlen auf Sanskrit sowie Ein- und Ausatemzüge angesagt. Diese Klasse ist für alle Mysore-Übenden geeignet. Sie ist eine wundervolle Ergänzung, denn hier kannst du einmal überprüfen ob du in deiner Yogapraxis wirklich die genaue Abfolge übst, oder dir bestimmte Abläufe noch unklar sind. Zudem wird dir auffallen, ob du normalerweise eher „langsam“ oder „schnell“ übst. Du wirst in dieser Klasse wahrscheinlich deine Komfortzone verlassen und eine ganz neue Erfahrung machen. Der gemeinsame Flow durch die erste Serie wird dir neue Energie für deine Praxis schenken.

Einzelunterricht

Entscheide selbst, zu welcher Tageszeit und in welcher Umgebung (in der Yogaschule, im häuslichen Umfeld, am Arbeitsplatz oder im Freien) du Yoga üben möchtest. Beim Privatunterricht hast du meine ungeteilte Aufmerksamkeit und ich gehe auf deine persönlichen Bedürfnisse ein. Als geübter Yogi profitierst du von meiner Erfahrung und meinem Wissen. Egal, ob du Fragen zu deiner Praxis hast, deine Bewegungsausführung kontrollieren lassen oder Techniken vertiefen möchtest. Als Anfänger bekommst du individuelle Unterstützung und Anleitung bei deinen ersten Yogaschritten. Privatstunden können sowohl eine Ergänzung als auch eine Alternative zum Üben in der Gruppe darstellen. Oft ist Einzelunterricht der erste Schritt zur Verbesserung des Gesundheitszustandes.

Terminabsagen:
Wenn Du einen Termin absagen musst, vereinbare ich gern einen neuen Termin mit Dir. Bitte halte dabei eine Frist von mindestens 24 Stunden ein. Andernfalls muss ich aus organisatorischen Gründen die Kosten für die Privatstunde in Rechnung stellen.